Interner Bereich

Hier finden Sie Ihren
bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger


Schornsteinfegerinnung Pfalz und Rheinhessen
Qualitätshandwerk mit Traditionsbewusstsein
Schornsteinfegerinnung Pfalz und Rheinhessen
Qualitätshandwerk mit Traditionsbewusstsein

Der Vorstand

Personalien

Der Vorstand stellt
sich vor

Schornsteinfeger

Tätigkeitsfeld

Infos zu den Aufgaben
der Schornsteinfeger

Seite 7 von 10
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Verzeichnis der Rechtsvorschriften


 


Managementportal des Schornsteinfegerhandwerks

Haus und Grund Rheinland-Pfalz

Nachdem sich der Chefredakteur des Verbandsmagazins von Haus&Grund-Rheinland-Pfalz in der Juli-Ausgabe zur bevorstehenden Änderung im Schornsteinfegergesetz ziemlich negativ geäußert hat (Titel: "Kaminfegen endlich ohne Bürokratie-Staub"), hatte wir kürzlich ein Gespräch mit Herrn Manfred Leyendecker, dem Landesvorsitzenden von Haus & Grund Rheinland-Pfalz. In dem gut einstündigen Gespräch mit Herrn Leyendecker konnten wir ihm detalliert die Zusämmenhänge aufzeigen, die mit der Veränderung durch das neue Schornsteinfegergesetz verbunden sind. Da es künftig für die Hauseigentümer zu negativen Entwicklungen kommen könnte, hatte uns Herr Leyendecker gebeten, die Dinge im Verbandsmagazin aus unserer Sicht zu beschreiben. Den vollständigen Beitrag gibt es weiter unten im Download.   

Im Gebäudeenergieberater gelesen

In der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins "Gebäudeenergieberater" gibt es einen Artikel zur Neuregelung des Schornsteinfegerwesens mit dem Titel "Abschied vom Monopol". Wenn auf der Titel nicht unbedingt verspricht ohne Polemik zu sein, so überrascht doch der Inhalt durch Präzision und fachliche Nüchternheit. Auf zwei Seiten hat der Autor, Carsten Müller-Öhring sehr detalliert die Dinge beleuchtet und - aus meiner Sicht betrachtet - sachlich richtig wiedergegeben. Die Sache ist um so bemerkenswerter, wenn man bedenkt, dass Herr Müller-Öhring Referent für Grundsatzfragen und Recht beim Zenrtralverband Sanitär, Heizung, Klima (ZVSHK) ist. Herr Müller-Öhring ist Rechtsanwalt und hält sich an Fakten! Dies war bei dem ein oder anderen Verbandsfunktionär aus dem Haus des ZVSHK in jüngster Vergangenheit nicht immer so. Den vollständigen Artikel aus GEB ist unten im Download zu finden.

 

Übrigends - die Fachzeitschrift "GebäudeEnergieBerater" erscheint alle zwei Monate. Sie ist mit 154,60 Euro im Jahres-Abo zwar nicht billig, aber derzeit das Beste, was es auf dem Energieberater-Fachgazin-Markt gibt. Interesse? Dann bitte wenden an service@gentner.de    

Ausbildung

Beruf Schornsteinfeger

Infos zur Ausbildung
zum Schornsteinfeger

Energieberatung

Die Umwelt schonen

Infos zur
Energieberatung